INFORMATIONEN 

ABLAUF TEAMRUN

Ablauf Teamrun

 

Die Streckenpläne und Pläne zu den Wechselzonen zum Download und Ausdrucken findet ihr hier.

Die Wechsel erfolgen in den dafür vorgesehenen Bereichen durch Übergabe des Transponders. Wer nicht in den vorgeschriebenen Wechselzonen übergibt, wird disqualifiziert. 

1. LäuferIn: 
8 km vom Start bis zur Wechselzone 1 beim General- Guisan- Quai (selbe Ort wie die Besammlungszone). Die Zwischenzeit wird vor der Übergabe der Team- Startnummer gemessen. Die Übergabe muss in den Wechselzonen erfolgen.


2. LäuferIn:
12,7 km ab der Wechselzone 1 beim General- Guisan- Quai, Zürich bis zur Wechselzone 2 Erlenbach Winkel. Die Zwischenzeit wird vor der Wechselzone gemessen. Die Übergabe findet auf der rechten Strassenseite (Parkplatz) statt. Die Übergabe der Team-Startnummer muss auf dem Parkplatz stattfinden.

3. LäuferIn:
4,0 km ab Wechselzone 2 Erlenbach Winkel, bis zur Wechselzone 3 Meilen. Mit dem Zug bei der Haltestelle "Winkel, Zürichsee" aussteigen. Die Zwischenzeit wird vor der Wechselzone gemessen. Die Übergabe findet auf der rechten Strassenseite auf der Seestrasse statt. Die Übergabe der Team- Startnummer muss in den Wechselzonen stattfinden.

4. LäuferIn:
17,5 km ab Wechselzone 3 Meilen bis zum Ziel, Zürich Hafendamm Enge. Der Zieleinlauf für die Teams ist auf der rechten Seite. Die linke Strassenseite ist für die MarathonläuferInnen reserviert.

Die Zeit wird in den Wechselzonen nicht angehalten!

Aufstellung und Ablauf der Wechselzonen

 

Die 1. Wechselzone wird 600m weiter vorne sein, am selben Ort wie die Besammlungszone!


Die LäuferInnen des Teamrun begeben sich in die Besammlungszone. In der Besammlungszone werden die Startnummern derjenigen aufgerufen (Wechselzone 1 ausgenommen: kein Aufruf möglich), welche sich in die effektive Wechselbox ( nach Startnummern eingeteilt) begeben können. Die Teammitglieder halten sich solange in der Besammlungszone auf, biss Ihre Nummer vom Speaker aufgerufen wird. Die Übergabe der Team- Startnummer muss innerhalb der Wechselzone stattfinden. Die Wechselzonen sind jeweils auf der rechten Strassenseite. Die vorhergehenden LäuferInnen verlassen die Wechselzone auf dem direkten Weg via Besammlungzone.

Damit der Suchprozess der Teammitglieder vereinfacht wird, werden die Wechselzonen in 100er Blöcken nach Startnummern unterteilt: 101 – 1200. Die startende LäuferInnen, sollten in der jeweiligen Wechselzone in dem beschilderten Bereich einstehen, der der Startnummer entspricht. Der Läufer, der seine Strecke bereits absolviert hat, kann den Transponder in diesem Bereich den nächsten Läufer übergeben. 

Kleiderabgabe in den Wechselzonen 

In der Wechselzone befindet sich keinen Platz für die Abgabe der Kleider. Diese werden auch nicht bewacht. Keine Kleider die in der Wechselzone lassen! Kommt alles in das Fundbüro.
Daher gilt es den Kleidersack den jeweiligen Teamkollegen in der Wechselzone zu übergeben.
 

Beispiel: Der/die LäuferIn der 2. Strecke übergibt den Kleidersack in der Wechselzone dem/der LäuferIn der 1. Strecke. Der/die LäuferIn der 3. Strecke übergibt den Kleidersack dem Läufer der 2. Strecke. Da Start und Ziel für den 1. LäuferIn nahe am Kleiderdepot ist, kann der Kleidersack dort abgegeben werden. 

 

Meeting-Point / gemeinsamer Zieleinlauf

Treffpunkt für die vier LäuferInnen ist beim General- Guisan- Quai. Von hier aus dürfen die Teams gemein­sam ins Teamrun-Ziel einlaufen. Auch da, bei dem Beschilderten Bereich einstehen, der der Startnummer entspricht. 

Der Teamrun und der Zürich Marathon haben getrennte Zieleinläufe. Dem Team werden alle vier Medaillen im Ziel überreicht.

Startnummer/ Zeitmessung  

Jedes Teammitglied bekommt eine eigene Startnummer. Diese Startnummer wird VORNE am Shirt oder Band befestigt. Jedes Team bekommt zusätzlich eine TEAM- STARTNUMMER. In dieser Startnummer ist ein Transponder integrier der für die Zeitmessung verantwortlich ist. Diese Nummer inkl. Band, wird immer vom LäufeIm der aktuellen Distanz getragen und in der jeweiligen Wechselzone dem nächsten LäufeIn übergeben. Die Startnummer wird am beigelegten Band befestigt und HINTEN getragen. Es müssen KEINE Startnummern oder Transponder am Ziel zurückgegeben werden. 

Teambörse

Fehlt dir im Team noch ein Staffel-Mitglied oder suchst du einen Startplatz in einem Team? Die Staffelbörse hilft dir bei deiner Suche. Hier kannst du dich als LäuferIn anbieten oder dein Teammitglied suchen.

© 2019 by ZH Marathon GmbH        Privacy Policy