ZUSCHAUER-INFO

Marathon 

Der Start zum 19. Zürich Marathon erfolgt am Sonntag, 10. April 2022, um 08.00 Uhr beim Mythen­quai. Rund zwei Stunden vergehen, bis die letzten LäuferInnen nach 14 Kilometern beim Bahnhof Tiefenbrunnen die Stadt in Richtung Wendepunkt Meilen verlassen. Die Spitze wird sich zu diesem Zeitpunkt in Zollikon bereits wieder der Stadtgrenze nähern.

Halbmarathon

Der Start für den 2. Halbmarathon ist um 08.15 Uhr bei der Seestrasse 111 in Herrliberg. Die Laufstrecke vom Halbmarathon startet beim Marathon Wendepunkt in der Nähe von Meilen. Der Zieleinlauf ist im Bereich Mythenquai.

Cityrun

Der Start für den 10. Züri Cityrun ist um 14.15 Uhr beim Mythenquai. Die Laufstrecke vom Cityrun führt via Seefeld ins Stadtzentrum und damit vorbei an den Sehenswürdigkeiten in die Innenstadt. Keine Autos, kein ÖV und deshalb freie Bahn und Laufgenussgarantie!

Entlang der Strecke

 

Entlang der Laufstrecke im Bereich Bürkliplatz und General - Guisan- Quai können sich ZuschauerInnen vom Frühstück bis zum Zvieri vielseitig verpflegen: Ob süss oder salzig, warm oder kalt, beim General­ Guisan­ Quai und am Bürkliplatz, wo der Speaker über den Rennverlauf informiert und die LäuferInnen gleich sechs Mal vorbeikommen, ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

1          

                                    

2                                 

3              

     

4                 

                       

5           

  

6          

                                                         

7         

8         

9         

10      

                   

11       

12       

                             

13       

Alta_Vista_Aussenstaende.jpg
ZM17_BANDS_300dpi-A4C_8867
ZM17_EMOTIONEN_300dpi-A4C_8552
ZM17_EMOTIONEN_300dpi-A4D_5708
ZM17_EMOTIONEN_300dpi-A4C_8386
ZM17_BANDS_300dpi-A4C_8893
ZM17_BANDS_300dpi-A4D_6714
ZM17_EMOTIONEN_300dpi-A4C_8449
Bellevue und Quaibrücke

Das Bellevue und die Quaibrücke werden vier Mal überquert. Beim Publikum sorgen auch auf diesem spektakulären Streckenabschnitt die verschiedenen Essens­- und Getränkestände dafür, dass keine Wünsche offen bleiben.

Paradeplatz

Bei der ersten Passage beim Paradeplatz sind die LäuferInnen noch fit und traben locker vorbei. Bei der zweiten Passage haben diese bereits 39 km hinter sich. Hier sind die Teilnehmenden besonders auf Anfeuerungsrufe angewiesen!

In der Talstrasse können Sie die LäuferInnen am Verpflegungsposten beobachten. Hier werden in 20 Minuten über 10‘000 Getränke abgegeben.

Musik

Diverse Live­ Musikgruppen sorgen am Streckenrand für tolle Stimmung. Deren Rhythmen und Klänge bescheren nicht nur gute Unterhaltung dem Publikum, sondern sorgen bei den LäuferInnen an den jeweils richtigen Standorten für euphorische Stimmung und somit et­was moralischen Rückenwind. Vom Mythenquai, wo sich Start und Ziel befinden, bis zum Wendepunkt nach Meilen spielen mehr als 25 Bands und Musikgruppen für die Zuschau­erInnen und die AthletInnen.

Zeitplan

 

Die Spitze läuft mit einem Schnitt von ca. 20 km/h, die letzten LäuferInnen mit einem Schnitt von 7,5 km/h.

Auf dem Hinweg

Start Zürich Marathon       08.00 Uhr

Start  Halbmarathon          08.15 Uhr 

Start Cityrun                       14.15 Uhr

Innenstadt von Zürich        08.00 – 09.30 Uhr

Zieleinlauf Cityrun              14.45 – 15.30 Uhr

Tiefenbrunnen                    08.40 – 09.45 Uhr

Erlenbach                            09.00 – 10.30 Uhr

Wendepunkt in Meile         09.10 – 11.30 Uhr

 

Auf dem Rückweg

Erlenbach                            09.30  – 12.00 Uhr

Tiefenbrunnen                    09.50  –  13.00 Uhr

Innenstadt von Zürich        09.55  –  13.30 Uhr

Ziel                                       10.10  –  13.30 Uhr

Pavilion

Im Gegensatz zu den Startenden vom Cityrun ist für die Marathon­ TeilnehmerInnen mit dem Seefeld der Wendepunkt leider noch nicht erreicht. Entlang der Seestrasse erlebt man als ZuschauerIn zwischen 08.30 und 12.30 Uhr gleich zweimal die schnelle Spitze – aber auch die LäuferInnen ganz am Schluss vom Feld. Das Zürcher Publikum geniesst im Kreise von Freunden ein sportliches Frühlingsfest am Ufer des Zürichsees und feuert dabei die tapferen Sportlerinnen und Sportler an!

GROSSES MARATHON­FEST

Der Start­ und Zielbereich beim Hafen Enge wird von den LäuferInnen beim Start, bei rund 10 km, sowie beim Zieleinlauf passiert. Aber auch zwischen Start und Zieleinlauf ist da so einiges los: Zahlreiche Aktionen verwandeln den Flecken von 07.00 bis 15.00 Uhr zu einem Festgelände für Gross und Klein.

  • Kinderparadies der Zürcher Kantonalbank

  • Festzelt mit diversen Verpflegungsständen

  • Zieleinlauf mit Band und Dancers

  • Partnerstände mit spannenden Aktivitäten

  • Massagezelt der Privatklinik Bethanien

LÄUFER/INNEN HABEN VORTRITT

Die Zürcher Innenstadt ist von 06.00 bis 16.00 Uhr abgeriegelt, von der Zürcher Stadtgrenze bis Meilen ist die Seestrasse bis 16.00 Uhr gesperrt. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

 

Es empfiehlt sich an diesem Sonntag, dem 10. April 2021, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Dennoch kommt es auch hier – dem Grossanlass entsprechend – zu einigen Einschränkungen. Vom Marathon sind folgende Tramlinien betroffen: 2, 5, 6, 7, 8, 9, 11 und 13 sowie die Buslinien 161, 165, 910 und 912.

FREUNDE ANFEUERN

Der gratis SMS ­Dienst der Zürcher Kantonalbank informiert die LäuferInnen nach dem Rennen mit Rang und Zeit. Auf der Startliste findet man alle Zeiten von Freunden und Bekannten. Weitere spannende Infos und Bilder sind schon während des Tages auf Facebook zu finden. Der Infostand im Start­/Zielgelände dient als Treffpunkt für LäuferInnen, Freunde und alle Angehörigen.

 

SIEGEREHRUNGEN

Für die glücklichen Finisher von Marathon, Teamrun und Cityrun liegen 10’000 Medaillen be­reit. Sämtliche Finisher werden von den Anwesenden wie SiegerInnen gefeiert. Die Besten werden im Festzelt am Hafendamm Enge geehrt:

Terminplan folgt…